Designing for the socal web

„Webdesign“ hiess vor 15 Jahren noch sich mit Dingen wie Typographie, Weissraum, Farben, Layout etc. zu beschäftigen. Nachdem sich das Web immer mehr zu einem Interface für soziale Software entwickelt wird Webdesign immer mehr auch zu Application Design, Design das soziale Austauschprozesse begünstigen und fördern soll.
Ein empfehlenswertes Buch zu diesem Thema:

„designing for the social web“, von Joshua Porter
social-web-cover

Das wichtigste Zitat für mich:
„Technology cannot solve people problems.“ (S.52)

Das Buch bei Amazon

Das Buch in der FHV-Bibliothek

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.