Mediendidaktisches Training der IBH

Das Mediendidaktische Training der Internationalen Bodenseehochschule (IBH) wird diesen Herbst erneut angeboten. Als Mitglied der IBH können Bedienstete der FH Vorarlberg das Mediendidaktische Training für IBH-Dozierende kostenfrei absolvieren. Dabei handelt es sich um ein von der IBH gefördertes und von der Pädagogischen Hochschule Thurgau (PHTG) sowie der Hochschule Konstanz (HTWG) in Kooperation durchgeführtes Projekt. Die Teilnehmenden erarbeiten im Rahmen der Forbildung ein individuelles Konzept für ein medienunterstütztes Lernszenario für den konkreten Einsatz in der Lehre. Das Training wurde bereits mehrfach erfolgreich durchgeführt und von den Teilnehmenden jeweils sehr positiv bewertet. Auch mehrere Lehrende der FH Vorarlberg haben es bereits absolviert. Das Training bietet zudem Gelegenheit mit Dozierenden aus anderen IBH-Mitgliedshochschulen Kontakte zu knüpfen.

Das Mediendidaktische Training wird im Zeitraum vom 24. Oktober bis 28. November 2009 angeboten. Es umfasst zwei Präsenzveranstaltungen (24.10.2009 HTWG in Konstanz/ 28.11.2009 PHTG in Kreuzlingen) sowie eine 5-wöchige Online-Phase, die zwischen den beiden Präsenzterminen stattfindet. Wöchentlicher Arbeitsaufwand während der Online-Phase: ca. 3-5 Stunden rechnen (je nach Vorkenntnissen). Für das gesamte Mediendidaktische Training – inkl. Verpflegung an beiden Präsenzveranstaltungen – wird eine Aufwandsentschädigung von 50,-€ erhoben.

Detaillierte Ausschreibung als PDF herunterladen.

Anmeldungen sind ab sofort unter diesem Link möglich:
http://www.mdt.bodenseehochschule.org/?q=node/391

Hinweis: Anmeldeschluss ist am 16.10.2009

Bei Fragen rund um das Mediendidaktische Training stehe ich gerne zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.