Home   Profil   Kontakt/Impressum   Suche  
 Aktuelles 
Online-Kommunikation
Know-How
Beispiele
Dienstleistungen

 E-Learning 
Know-How
Beispiele
Dienstleistungen

> E-Learning: Stärken  
<- zur Übersicht

Wo liegen die Stärken von E-Learning? Welche Vorteile bietet es gegenüber "klassischen" Schulungsmaßnahmen?


1: E-Learning heißt ortsunabhängiges Lernen: Ein Computer reicht aus um sich am Arbeitsplatz, zu Hause oder sogar auf Dienstreisen Wissen anzueignen. Dies ermöglicht Studierenden einen Lehrgang einer gewünschten Universität zu besuchen, auch wenn sie tausend Kilometer vom Wohnort entfernt ist. Wiedereinsteigerinnen finden eine stark verbesserte Möglichkeit, Kindererziehung und Weiterbildung unter einen Hut zu bringen. Der Aufwand der entsteht, bis eine Gruppe von Lernenden in einem Kursraum versammelt ist entfällt.

2: E-Learning heißt zeitunabhängiges Lernen: E-Learning ermöglicht eine individuelle Gestaltung des "Stundenplans". Die Lernenden können selbst bestimmen wann und wie lange sie lernen wollen. So können Berufstätige ihr knappes Zeitbudget optimal nutzen. In der betrieblichen Fortbildung ermöglicht E-Learning Phasen mit geringerem Arbeitsaufkommen ohne jeglichen Zeitverlust zur Weiterbildung zu nutzen.

3: E-Learning heißt selbstgesteuertes Lernen: Moderne E-Learning Anwendungen erlauben es den Benutzern Lerntempo und den Weg zu einem vordefinierten Lernziel selbst zu bestimmen. Durch die Interaktivität der Anwendungen werden die Benutzer zu aktiven Mitgestaltern ihres Lernprozesses. Individuelle Lernstile und Lerntempi werden gut unterstützt und erhöhen die Motivation.

4: E-Learning heisst effizientes Lernen: Durch Anbieten gezielter Inhalte werden Lernende dort abgeholt, wo sie stehen. So wird Über- oder Unterforderung vermieden. Durch die Integration von E-Learning Systemen in Form erweiterter Hilfesysteme direkt am Arbeitsplatz unterstützt E-Learning auch effizientes Arbeiten.

5: E-Learning erhöht die Verbreitungsgeschwindigkeit und Aktualität von Lerninhalten enorm. Dieser Vorteil wird vor allem von international agierenden Unternehmen genutzt. Als WBT (Web-Based-Trainings) können Lerninhalte über Internet und damit weltweit zugänglich gemacht werden.

6: E-Learning birgt Kosteneinsparungspotenziale: IBM konnte bereits im Jahr 2000 durch E-Learning einen Produktivitätsgewinn von 68 Millionen USD erzielen. Diese Einsparungsmöglichkeiten bestehen zwar vor allem für große Unternehmen; neben den Kosten vermag E-Learning vor allem aber Zeit zu sparen.


Sie wünschen eine Beratung zu dieser Thematik?
Kontakt: office@learningsupport.at

  Seite drucken